Der Wettkampftag naht! Noch ist aber genug Zeit, um vieles richtig zu machen, aber auch, um Fehler zu begehen. Hab ich bis jetzt meine Hausaufgaben erledigt? Bin ich gut genug vorbereitet? Das sind Fragen, die sich wahrscheinlich alle hin und wieder vor einem Wettkampf stellen. In der letzten Phase vor einem Wettkampf gilt es vor allem ruhig zu bleiben, Experimente sind nicht mehr angebracht! Wer glaubt, er muss versäumte Trainingskilometer nachholen, wird wohl am Renntag sein blaues Wunder erleben. Konstante Wochenumfänge sowie ein paar schnelle Einheiten sind zielführender als „Kilometer zu fressen“, oder sich durch zu harte Läufe abzustechen“. Ausgiebige Ernährung und ausreichendes Trinken sind vor allem kurz vor dem Wettkampftag enorm wichtig. Die Speicher sollten voll sein, Durst schon vor dem Rennen ist kein gutes Omen. Die Tage vor dem Wettkampftag sollten dann keine Trainingstage mehr sein. Ruhige, kurze Laufeinheiten sowie ein paar schnelle Schritte bereiten einen optimal auf den Tag X vor.

by Christoph Sumann

ORF Steiermark Holzstraßenlauf | Tourismusverband St. Peter – Schöder

 8843 St. Peter am Kammersberg 82
 +43 (0) 3536 76 11 20
 office@greim.at
 www.greim.at

Folge uns auf...

© 2019 | Holzstraßenlauf